5101w.jpg

10.07.2014 - Alūksne (im NO Lettlands, Region Vidzeme) - das Schloss (heute Museum) wurde auf Veranlassung des Barons von Vietinghoff 1859-63 errichtet. Das westfälische Adelsgeschlecht derer von Vietinghoff (auch Vitinghove oder Vytinghove) spielte hierzulande schon seit dem 14. Jh. eine bedeutende Rolle. 1342 hatte der livländische Zweig des Deutschen Ordens auf der Marieninsel im See von Alūksne eine Ordensburg gegründet und Arnold von Vietinghoff war 1360-64 Landmeister. Weiters scheint 1401-13 ein Konrad von Vietinghoff in der Liste der Landmeister auf.

Powered by Gallery v2.3