5173w.jpg

12.07.2014 - Vilniaus choralinė sinagoga in der Pylimo gatvė 39 - die 1903 fertiggestellte Choral-Synagoge ist die einzige von mehr als 100 Synagogen, die es bis zum Einmarsch der Deutschen in Vilnius gegeben hatte. Und was die Deutschen nicht auszulöschen vermochten, "erledigten" die Sowjets. Vilnius, seit jeher eine der liberalsten Städte Europas, hatte nie unter dem Machtbereich des Deutschen Ordens gestanden und konnte sich so zu einem Zentrum der jüdischen Kultur und der Aufklärung entwickeln. Vilnius (dt. Wilna) hatte den Beinamen "Jerusalem des Nordens".

Powered by Gallery v2.3