5867w.jpg

24.07.2014 - damit es uns nicht wieder so ergeht wie am ersten Tag unserer Reise, als auf dem Weg nach Gödölló ein Stück der Landstraße unvermutet zur gebührenpflichtigen Autobahn wurde, sorge ich an der Tankstelle vor und bin für 3.000 Forint (knappe 10€) auf der sicheren Seite. Wir fahren nach Fertőd (~110km westlich von Komárom, nahe der ungarisch-österreichischen Grenze bei Pamhagen). Der Nationalpark Fertő-Hanság, Teil des länderübergreifenden Nationalparks Neusiedler See-Seewinkel, wurde unter Einbeziehung von Schloss Esterháza (auch Schloss Fertőd) 2001 zum UNESCO Welterbe erklärt.

Powered by Gallery v2.3