0320w.jpg

20.05.2011 - als Antwort auf das Attentat auf Reinhard Heydrich wurde das Dörfchen Lidice (20 km. westl. von Prag) am 9. Juni 1942 von der SS dem Erdboden gleichgemacht. Tags darauf wurden alle 172 Männer erschossen und die Frauen in KZs deportiert. Die Kinder endeten im Vernichtungslager Chelmno (Kulmhof), wobei 13 von 98 das "Glück" hatten, zwecks Germanisierung in Lebensborn-Heime gebracht zu werden. Lidice war ein Akt von reiner Willkür, denn niemand hatte mit dem Attentat zu tun.

Powered by Gallery v2.3