6796w.jpg

10.07.2007 - Split/Diokletianpalast/Durchgang vom Seetor (Porta Aenea/Kupfernes Tor) zum Peristyl (rechteckiger, von Säulenhallen umgebener Hof) - mit dem Bus in die Stadt zu fahren, war eine gute Entscheidung, denn Parkplätze sind rar, zeitlich begrenzt und teuer. Die Altstadt von Split wurde 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Powered by Gallery v2.3