4449w.jpg

Monasterio de Santa María de la Rábida (nahe dem Hafen von Palos) - in diesem Kloster verbrachte Kolumbus (1451-1506) die letzte Nacht vor seiner ersten Reise. Der in Genua (?) geborene Cristoforo Colombo (span.: Cristóbal Colón) suchte den Westweg nach Indien, denn der Ostweg, um das 1488 von dem Portugiesen Bartolomeu Dias umsegelte Kap der Guten Hoffnung, war ziemlich gefährlich, und ist es heute noch.

Powered by Gallery v2.3