5340w.jpg

Ávila (UNESCO Welterbe seit 1985) wird von der berühmten 2,5 km langen, 12 m hohen und 3m dicken Stadtmauer mit ihren 88 Türmen umschlossen. Baubeginn 1090 unter Alfonso VI. von Kastilien, der 2 Jahre zuvor die Mauren aus Ávila vertrieben hatte. Ihre hervorragende Erhaltung verdankt sie der 1. großen Renovierung 1596 (unter Felipe II.).

Powered by Gallery v2.3