4693w.jpg

Deutsches Meeresmuseum Stralsund - 1951 als "Naturkundemuseum" gegründet, wurde es 1966 nach der Erweiterung auf meereskundliche Themen in "Meereskundliches Museum" umbenannt. Untergebracht ist es in der Hallenkirche des ehem. Katharinenklosters. Die Vertreibung der Dominikaner ist aber nicht der DDR-Führung anzulasten - das geschah bereits 1525 im Zuge der Reformation.

Powered by Gallery v2.3