1061w.jpg

Nordwärts fahrend verlassen wir Cuenca auf der CM-2105 (Hoz del Júcar), biegen nach wenigen Kilometern rechts in die CM-2104 (Sierra de Valdecabras) und folgen nach einiger Zeit dem Wegweiser "Ciudad Encantada" (Verzauberte Stadt). Nach insgesamt ~25 Kilometern kommen wir an (N40°12'29" W2°0'35"). Wir schauen uns nach etwas Essbarem um, doch was die Gaststätte zu bieten hat, reizt uns nicht. Gegen 14 Uhr beginnen wir den Rundgang. Diese in einem Kiefernwald versteckte Kalklandschaft entstand im Mesozoikum (Erdmittelalter: vor 250 bis vor 66 Millionen Jahren); die wie von Menschenhand bearbeiteten Formen schufen der Río Jùcar, der sein Bett inzwischen längst geändert hat, und die Erosion.

Powered by Gallery v2.3