1767w.jpg

04.07.2013 - Cité de l'Espace (Weltallstadt südöstl. vom Stadtzentrum Toulouse, an der A61) - der Eintritt kostet pro Person 23 € (Kinder zahlen 16,50 €). Hunde sind verboten. Das 1:1 Modell der 55m langen Ariane 5 Trägerrakete dominiert das Gelände. Die Europäische Weltraumorganisation ESA (European Space Agency) mit Hauptquartier in Paris hat 20 Mitgliedstaaten. Die ESA ist aber nicht die Raumfahrtbehörde der EU! - so besteht z.B. ein Partnerschaftsabkommen mit der russ. Raumfahrtbehörde "Roskosmos", welches den russ. Sojus-Raketen seit 2011 die Benützung der neuen Startrampe in Kourou (Französisch-Guayana) ermöglicht. Kourou liegt an der Atlantikküste (5°9' N, 52°39' W). Dass die Cité de l'Espace just hier angelegt wurde, hängt wohl damit zu sammen, dass Airbus (Tochter des Luft- und Raumfahrtunternehmens EADS) in Toulouse ansässig ist.

Powered by Gallery v2.3