4571w.jpg

Bahnhof in Haapsalu - wir fahren vom Hotel St. Petersbourg, wo unser Auto parkt, zum Eisenbahnmuseum (Eesti Raudteemuuseum) in der Raudtee Straße Nr. 2. Das 1907 erbaute Bahnhofsgebäude ist bereits Geschichte, denn 1995 wurde die Strecke Riisipere-Haapsalu stillgelegt. 2004 demontierte man die Gleise und machte aus der Bahntrasse einen Radweg. Wer also in Riisipere zu tun hat, soll die 55km (nach NO) gefälligt auf dem Drahtesel reiten. Nein, so selbstherrlich und garstig ist man auf der Kreisverwaltung natürlich nicht: Es gibt auch einen Bus.

Powered by Gallery v2.3