5404w.jpg

16.07.2014 - der für Touristen zugängliche Teil des Białowieża-Nationalparks im Osten Polens hat mit Urwald noch nicht viel zu tun. Die vollkommen sich selbst überlassene streng geschütze knapp 50km² große Kernzone darf nur in Begleitung von Rangern auf festgelegten Pfaden betreten werden. Derlei Touren kann man buchen, haben wir aber nicht gemacht. Unsere Nachbarn auf dem Campingplatz hatten gestern an so einer mehrstündigen Exkursion teilgenommen und dabei keinen einzigen der scheuen Urwaldbewohner zu Gesicht bekommen. Mit dem Lageplan in der Hand bewegen uns auf geschotterten Wegen zwischen den großzügig angelegten Gehegen, die Tiere sind weit weg, und mein Tele-Objektiv liegt wieder einmal im Auto.

Powered by Gallery v2.3